Andreas Gabalier "volksrockte" in Ebbs!

Andreas Gabalier

und die Chiemsee Cowboys eröffneten am Freitag den 17. Juni die Farmer
Days in der Blumenwelt Hödnerhof in Ebbs. Die neue Arena war bis zum letzten
Platz gefüllt. Durch den Abend führte Raimund Heim von Radio U1 Tirol. Als
Andreas Gabalier um ca. 21 Uhr die Bühne betrat, waren die Massen nicht mehr zu
bremsen. Lautstark wurde bei den Hits „I sing a Liad für di“, „So liab hob i
di“ u.v.m. mitgesungen. Ein erfolgreicher Auftakt für das gesamte Team des
Hödnerhofs. Weiter geht es am 18. August, wenn die Seer erneut die Bühne der
Blumenwelt Hödnerhof in Ebbs betreten. Zum 14. Ebbser Blumenkorso ist die
allseits beliebte Gruppe wieder mit großem Open Air Konzert eingeplant.

Zu den Konzert Fotos >>

 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.